Einatmen, ausatmen...

 

... zur Ruhe kommen, sich entspannen. Hektik und Stress hinter sich lassen und einfach genießen. Abschalten in einer ästhetischen Umgebung, begleitet von Menschen, die glücklich sind, wenn Sie es sind. So sollte er sein – der perfekte Friseurbesuch. Friseur zu sein bedeutet für mich weitaus mehr als das bloße Haare schneiden und –färben. Meine Arbeit soll die Seele verwöhnen, innere und äußere Schönheit erschaffen, das Wohlbefinden des Kunden steigern. Das ist mein berufliches Ziel, und das lebe ich jeden Tag. Mein Name ist Uwe Eckhoff, Friseurmeister des gleichnamigen Salons in der Bremer Innenstadt. 

Gern zeige ich Ihnen auf den Seiten meiner Homepage die Schwerpunkte meiner Arbeit, vom ersten Gespräch über den richtigen Schnitt hin und die passende Farbe hin zum Föhnen und Stylen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, anhand eines virtuellen Rundgangs den lichtdurchfluteten Salon mit seinen unterschiedlichen Akzenten kennenzulernen. Der Zeitgeist des Designers Philippe Starck findet sich ebenso wieder wie die typischen Elemente eines Bremer Altbaus. Die Dekoration, angepasst an die Jahreszeiten und –feste, hat bereits Fernsehproduktionen in den Salon Uwe Eckhoff gelockt.

Regelmäßig wechselnde Ausstellungen überregional bekannter Maler ergänzen die kosmopolitische und gleichzeitig behagliche Atmosphäre. Weitere Informationen zum Salon sowie zu meinem Team finden Sie unter der Rubrik „Unser Salon“. Selbstverständlich erhalten Sie auch einen Überblick über unsere Produkte. Mit Joico Haircare beispielsweise haben wir einen Partner an unserer Seite, der in mehr als 60 Ländern führend in der Profi-Haarbranche ist – ohne Tierversuche und mit einem Schwerpunkt auf dem Thema Nachhaltigkeit.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Durchstöbern unserer Seiten und freue mich darauf, Sie persönlich begrüßen zu dürfen.

 

Herzlichst,

 

Ihr

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Haarspezialist Uwe Eckhoff • Buchtstr. 8 • 28195 Bremen
☎ 0421 - 32 69 91
Öffnungszeiten: Di - Fr 9:00 - 18:00 • Sa 9:00 - 13:00 • Mo geschl.